Welche Fruchtsäfte sind am besten, wenn ich abnehmen will?

Für einen Normalsterblichen ist es nicht ganz einfach, die verschiedenen Angebote an Orangen-, Apfel- und sonstigen Obstsäften hinsichtlich ihrer Kalorien- und Zuckerhaltigkeit zu unterscheiden. Im Supermarkt gibt es üblicherweise Fruchtsäfte, Fruchtnektare, und die sogenannten Fruchtsaftgetränke. Klingt alles ähnlich, ist aber nicht das Gleiche.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

weiterlesen...

Fruchtsäfte enthalten am meisten Frucht und am wenigsten Zucker. Sie dürfen sich auch nur so nennen, wenn sie maximal 15 Gramm Zucker pro Liter enthalten.

Achten Sie im Supermarkt auf das, was auf der Packung steht

Fruchtnektare enthalten weniger Frucht und auch weniger Vitamine, dafür aber mehr Zucker.

Und noch extremer wird es bei den Fruchtsaftgetränken (bei denen man sich fragt, warum sie eigentlich so heißen): Sie enthalten nur noch 6% Frucht, und drumherum viel Wasser und Zucker, kaum noch Vitamine.

Wenn Sie abnehmen wollen und neben Wasser auch mal was mit Fruchtgeschmack trinken wollen: Entscheiden Sie sich soweit möglich für Fruchtsäfte.

Autor:

Anzeigen