Was hilft am besten, das Gewicht während der Wechseljahre zu halten?

Einerseits verbraucht man mit zunehmendem Alter weniger Kalorien. Bestes Gegenmittel wäre also, weniger zu essen. Andererseits ist der Körper aber – um gesund und leistungsfähig zu bleiben – auf ausreichende Zufuhr von Vitalstoffen angewiesen. Es empfiehlt sich also, im Klimakterium besonders auf die Qualität der Nahrung zu achten.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zum Abnehmen

weiterlesen...

Und ganz wichtig: Der Kalorienverbrauch lässt sich durch körperliche Aktivität erhöhen: Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug. Lassen Sie das Auto stehen, fahren Sie mit dem Fahrrad. Und treiben Sie Sport! Dadurch steigern Sie nicht nur kurzfristig den Kalorienverbrauch sondern auch langfristig, indem Sie mehr Muskeln aufbauen. Denn Muskelmasse verbraucht auch im Ruhezustand mehr Kalorien.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Wechseljahre finden Sie unter
Navigator-Medizin.de/Wechseljahre

Anzeigen