Aktuelle Nachrichten

Mit Milch-Substrat gegen Übergewicht?

Man mag es kaum glauben: Schlank durch Fett? Doch. Das scheint zu funktionieren. Es gibt nämlich einen speziellen Inhaltsstoff in der Milch, der anscheinend gegen Übergewicht schützen kann. Dieser Stoff entfaltet seine Wirkung am deutlichsten bei fettreicher Nahrung.

Weiterlesen: Mit Milch-Substrat gegen Übergewicht?

  

Übergewicht senken – Krebsrisiko senken

Wer zu viel Gewicht mit sich herumschleppt, muss nicht nur um sein Herz fürchten. Auch das Krebsrisiko steigt. Weil zu viel Fettgewebe dazu neigt, krebsfördernde Entzündungsstoffe freizusetzen. Deshalb raten Ärzte, auch zur Krebsvorbeugung das Gewicht zu senken.

Weiterlesen: Übergewicht senken – Krebsrisiko senken

  

Gute Fette und schlechte Fette: Entscheidender Unterschied für Blutzucker und Gehirn

Fett ist nicht gleich Fett – es gibt gutes und schlechtes Fett. Welches Fett man zu sich nimmt, hat Auswirkungen auf das Diabetes-Risiko, die Gehirnleistung und die körperliche Aktivität.

Weiterlesen: Gute Fette und schlechte Fette: Entscheidender Unterschied für Blutzucker und Gehirn

  

Schokolade macht nicht dick – im Gegenteil

Eine ganze Reihe von Ernährungsmythen sind in den letzten Jahren als unsinnig enttarnt worden sind. Auch Schokolade wurde so zum Gesundheits-Snack, weil sie positiv auf den Blutdruck, das Insulin und das Cholesterin wirken soll. Nun bringen US-amerikanische Wissenschaftler ein weiteres Vorurteil zu Fall: Schokolade macht nicht dick, Schokolade kann sogar schlank machen.

Weiterlesen: Schokolade macht nicht dick – im Gegenteil

  

Zu viele Kalorien lassen Gedächtnis schwinden

Wer die Kalorien zählt, die er täglich verzehrt, hilft nicht nur seinem Gewicht. US-Forscher konnten in einer Studie belegen, dass zu viel Essen das Risiko für eine Demenz bei Menschen im Alter über 70 Jahren verdoppelt.

Weiterlesen: Zu viele Kalorien lassen Gedächtnis schwinden

  

Höheres Krebsrisiko bei Übergewicht

Übergewicht und Fettleibigkeit sind Risikofaktoren für Krebserkrankungen. Laut dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) ist der Zusammenhang zwischen Übergewicht und dem Entstehen von Nierenkrebs, Darmkrebs, Brustkrebs nach den Wechseljahren sowie Krebs der Speiseröhre und der Gebärmutterschleimhaut gesichert.

Weiterlesen: Höheres Krebsrisiko bei Übergewicht

  

Was hilft besser bei starkem Übergewicht: Magenband oder Magen-Bypass?

Zur Reduzierung des Gewichts bei stark Übergewichtigen setzen Ärzte mittlerweile häufig ein Magenband oder einen Magen-Bypass (Fachbegriff: Roux-en-Y-Operation) ein. Eine Studie sollte nun klären, welches der beiden Verfahren besser ist. Doch einen eindeutigen Sieger gibt es nicht.

Weiterlesen: Was hilft besser bei starkem Übergewicht: Magenband oder Magen-Bypass?

  

Anblick von leckerem Essen kann dick machen

Manche Menschen sagen immer wieder, dass sie schon allein davon dick werden, dass sie Essen nur anschauen. Hinter dieser Aussage steckt mehr Wahrheit, als man vielleicht vermuten würde. Denn Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Anblick von Nahrungsmitteln Hunger erzeugt. Dadurch würde man zum Essen verleitet, obwohl das der Körper gar nicht brauche.

Weiterlesen: Anblick von leckerem Essen kann dick machen

  

Das Abnehmewunder: Kommt die Fett-weg-Pille?

Das hört sich fast unglaublich an. Wissenschaftler haben ein Abnehmmittel entwickelt, das Übergewicht zuverlässig bekämpfen kann und dabei nur geringe Nebenwirkungen mit sich bringen soll. Allerdings: Bisher ist das Mittel nur an Mäusen und Affen getestet worden. Erst 2012 beginnen Studien am Menschen.

Weiterlesen: Das Abnehmewunder: Kommt die Fett-weg-Pille?

  

Übergewichtige lassen sich immer häufiger operieren

Patienten mit starkem Übergewicht rücken ihren Pfunden zunehmend mit Hilfe eines Chirurgen zu Leibe. Magenband, Magenballon oder Magenverkleinerung sollen ihnen helfen, ihr Idealgewicht zu erreichen. Allerdings ist die Operation nur ein erster Schritt.

Weiterlesen: Übergewichtige lassen sich immer häufiger operieren

  

Kann Grüner Tee beim Abnehmen helfen?

Prof. Joshua Lambert von der Pennsylvania State University betont, dass Grüner Tee zumindest die Geschwindigkeit verlangsamt, mit der man an Gewicht zunimmt. Er geht davon aus, dass Inhaltsstoffe im Tee eingesetzt werden können, um gegen Übergewicht anzukämpfen.

Weiterlesen: Kann Grüner Tee beim Abnehmen helfen?

  

Wer dick ist, leidet mehr unter Schmerzen

Wer zu viele Kilos mit sich herumschleppt, reagiert empfindlicher auf Schmerz. Für die Schmerztherapie bedeutet das, dass übergewichtige Patienten wahrscheinlich eine stärkere schmerzlindernde Behandlung benötigen.

Weiterlesen: Wer dick ist, leidet mehr unter Schmerzen

  

Übergewicht: Unwissen macht dick

Wissenschaftler versuchen schon seit einiger Zeit, die Ursachen für die enorme Zunahme der Fettleibigkeit herauszufinden. Vor allem gilt es zu bestimmen, was hinter dem Problem falscher Ernährung und mangelnder Bewegung steckt. Inzwischen glauben Experten, dass vor allem mangelnde Bildung dafür verantwortlich ist.

Weiterlesen: Übergewicht: Unwissen macht dick

  

Hohes Übergewicht: Gefährlicher als bisher angenommen

Fettsucht – im medizinischen Fachjargon Adipositas genannt – ist verantwortlich für viele Krankheiten. Diese sorgen auch dafür, dass stark übergewichtige Menschen eine kürzere Lebenserwartung haben. Wissenschaftler warnen jetzt davor, dass die Gefahren der Fettsucht dennoch unterbewertet werden. Denn auf das Sterberisiko wirke sich nicht nur die Tatsache der Gewichtszunahme aus, sondern auch, wie lange das Übergewicht besteht.

Weiterlesen: Hohes Übergewicht: Gefährlicher als bisher angenommen

  

Übergewicht: Es gibt "gutartige" und "gefährliche" Formen

Übergewicht ist nicht gleich Übergewicht. Zumindest in Bezug auf die Erkrankungen, die aufgrund überschüssiger Pfunde entstehen können, gibt es große Unterschiede. Ärzte der Universitätsklinik Tübingen unterscheiden daher zwischen einer gutartigen und einer gefährlichen Form, die auch unterschiedlich behandelt werden müssen.

Weiterlesen: Übergewicht: Es gibt "gutartige" und "gefährliche" Formen

  

Bier und Wein: Vor allem der Bauch legt zu

Dass sich Alkohol auch auf das Körpergewicht ungünstig auswirkt, ist schon länger bekannt. Aber was neu ist: Die überschüssigen Pfunde, die sich durch zu viel Bier oder Wein ansammeln, verteilen sich bei Männern und Frauen unterschiedlich. Das hat eine große Studie ergeben.

Weiterlesen: Bier und Wein: Vor allem der Bauch legt zu

  

Neuer Medikamenten-Cocktail gegen Übergewicht

Das Übergewicht einfach durch ein Medikament loswerden? Klingt gut, aber so einfach ist es leider nicht. Ohne angemessene Umstellung der Ernährung geht nichts. Aber immerhin besteht jetzt Aussicht auf ein neues Präparat, das das Abnehmen unterstützen kann.

Weiterlesen: Neuer Medikamenten-Cocktail gegen Übergewicht

  

Körperfett: Wo es schadet, wo es schützt

Übergewicht ist nicht gleich Übergewicht. Ein dicker Bauch ist deutlich ungesünder als Fettpolster an Hüften, Po und Oberschenkeln. Das ist das Ergebnis zahlreicher Studien der letzten Jahre.

Weiterlesen: Körperfett: Wo es schadet, wo es schützt

  

Zu viel Wärme im Winter macht dick

Dass Bewegungsmangel und zu fettreiche Ernährung dick machen, ist bekannt. Doch offenbar spielt auch die Temperatur eine Rolle. Oder vielmehr die Temperaturunterschiede, denen wir uns aussetzen.

Weiterlesen: Zu viel Wärme im Winter macht dick

  

Wenn der Bauch das Herz erdrückt

Dass Übergewicht sich eher ungünstig auf Herz und Gefäße auswirkt, ist bekannt. Doch offenbar ist es dabei sehr entscheidend, wo genau die überflüssigen Pfunde sitzen, wie jetzt eine aktuelle Studie zeigt. Vor allem ein dicker Bauch ist demnach die wahre Problemzone.

Weiterlesen: Wenn der Bauch das Herz erdrückt

  

Herzanfall: Dicke leben länger

Dass Übergewicht nicht gut fürs Herz ist, ist bekannt. Die überschüssigen Pfunde erhöhen nachweislich das Risiko für einen Herzinfarkt und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Aber wenn das Herz dann tatsächlich in eine Durchblutungskrise gerät und ein Infarkt droht, dann haben die Dicken sogar die bessere Prognose als die Dünnen. Das ist das überraschende Ergebnis einer aktuellen Studie.

Weiterlesen: Herzanfall: Dicke leben länger

  

Dicker Bauch gefährlicher als dicke Hüften

Dass Übergewicht das Risiko für einen Herzinfarkt erhöht, ist bekannt. Doch so pauschal kann man das eigentlich gar nicht sagen.

Weiterlesen: Dicker Bauch gefährlicher als dicke Hüften

  
Anzeigen