Wie entsteht typischerweise ein Kreuzbandriss?

Abgesehen von schon zuvor bestehenden Verschleißerscheinungen und auch einer gewissen Anfälligkeit für diese Verletzung gibt es einen typischen Bewegungsablauf, der ein Kreuzband zum Reißen bringt: eine harte Richtungsänderung inmitten der Bewegung.

Wenn man also zum Beispiel beim Fußballspielen oder auch Skilaufen mitten im Lauf unbewusst (zum Beispiel, weil man ausweichen muss) eine zu plötzliche Richtungsänderung vornimmt, ist das die klassische Gefahrensituation für das Kreuzband. Auch ein sehr plötzliches Abstoppen einer Bewegung, möglicherweise noch verknüpft mit einer leichten Drehbewegung im Knie (z.B. das zu harte Landen nach einem Sprung), ist eine typische Ursache. In den allermeisten Fällen entsteht ein Kreuzbandriss folgerichtig ohne Fremdeinwirkung.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen