Malabsorption

Malabsorption steht für eine gestörte Nährstoffaufnahme (mal = schlecht ; Absorption = hier: Nahrungsaufnahme im Darm).

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Reizdarm

weiterlesen...

Normalerweise werden die Nährstoffe über die Dünndarmschleimhaut "absorbiert" und von dort in die Blutbahn befördert. Bei einer Malabsorption wird entweder die Verdauung oder die Nährstoffaufnahme durch eine Krankheit beeinträchtigt.

Typische Beschwerden bei einer Malabsorption sind Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen oder Durchfälle.

Autor: Dr. Hubertus Glaser