Wie wirkt Vomex gegen Übelkeit?

Vomex A® enthält den Wirkstoff Dimenhydrinat. Im Gegensatz zu anderen Mitteln gegen Übelkeit wirkt Dimenhydrinat direkt im Innenohr bzw. im Gleichgewichtsorgan. Also dort, wo gerade bei der Reisekrankheit durch die Rüttelbewegungen und das Beschleunigen und Bremsen die Übelkeit entsteht.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Reizdarm

weiterlesen...

Der beruhigende Effekt auf das Gleichgewichtsorgan beruht im Prinzip auf dem Schutz vor Reizüberflutung. Dimenhydrinat bzw. Vomex A® blockiert den körpereigenen Botenstoff Histamin. Und Histamin ist genau der Stoff, der die äußeren Druck- oder Bewegungsreize, z.B. während einer Autofahrt, auf das Innenohr überträgt.

Allerdings kann Vomex A® auch durchaus bei anderen Formen von Übelkeit, die nichts mit der Reisekrankheit zu tun haben, helfen. Denn Dimenhydrinat wirkt auch direkt hemmend auf das sogenannte Brechzentrum im Gehirn.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Dimenhydrinat (Vomex A): Wirkung und Nebenwirkungen

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).