Was sind typische Fehler bei der Ernährung, die zu Blähungen führen?

Fehler ist vielleicht das falsche Wort, aber am häufigsten entstehen Blähungen durch die Ernährung. Dabei kann sowohl das, was wir essen, die Luft im Darm hervorrufen, als auch die Art, wie wir essen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Reizdarm

weiterlesen...

Fangen mir mit letzterem an: Wenn Sie häufig schnell und hastig essen, haben Sie möglicherweise schon die wesentliche Ursache Ihrer Blähungen entdeckt. Denn wer beim Essen zur Eile neigt, schluckt erstens häufig Luft. Und zweitens kaut man dann auch fast immer zu wenig. Und nur halb zerkaute Nahrung belastet den Magen und Darm naturgemäß mehr, als wenn durch gründliches Kauen reichlich Speichel hinzukommt.

Und dann gibt es natürlich auch die Speisen und Getränke, die Luftbildung im Darm eindeutig fördern. Die müssen nicht unbedingt zu Blähungen führen, aber wenn Sie dafür eine gewisse Veranlagung haben, dann sollten Sie diese Nahrungsmittel eher mit Zurückhaltung genießen.

Nahrungsmittel, die häufiger zu Blähungen führen:

  • fettiges Essen, unausgewogene Kost, mit einem Wort: Fast Food
  • das gilt nicht nur für Burger-Tempel, sondern auch für die meisten Fertiggerichte
  • alle Getränke mit Kohlensäure
  • blähende Nahrungsmittel wie Zwiebeln, Bohnen oder Linsen
  • zu viel Süßstoff (z.B. Sorbit, Mannit)

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).