Was versteht man unter "Durchbruchschmerzen"?

Durchbruchschmerzen sind plötzliche Schmerzattacken, die bei Patienten mit chronischen Schmerzzuständen z.B. bei bestimmten Bewegungen auftreten. Auch Husten oder Niesen können Auslöser sein. Meistens klingen sie recht schnell wieder ab, können aber in dem Moment, in dem sie auftreten, sehr heftig sein.

Treten diese Durchbruchschmerzen regelmäßig auf, z.B. bei einem Lagewechsel im Bett, wird der Arzt ein akut wirksames, stärkeres Schmerzmittel verschreiben, das in diesen Situationen gegeben werden kann.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen