Mit Schmerzpflaster Durogesic können Sie auch duschen

Aktueller Arzt-Tipp

Durogesic® SMAT ist ein sehr starkes Schmerzmittel mit dem Arzneistoff Fentanyl aus der Familie der Opioide. Es handelt sich um ein Pflaster, welches seinen Wirkstoff durch die Haut abgibt. Damit es optimal wirken kann, muss es allerdings richtig angewendet werden.

Hier ein paar Hinweise zur richtigen Handhabung: Bitte suchen Sie sich eine möglichst unbehaarte Stelle am Oberkörper oder Oberarm aus (bei Bedarf Haare bitte mit Schwere kürzen, nicht rasieren – die Haut muss völlig unverletzt sein). Stelle mit Wasser säubern, aber keine Seifen, Lotionen oder gar Alkohol verwenden.

Vor allem darf das Pflaster auf keinen Fall zerschnitten oder beschädigt werden. Wenn es dann allerdings klebt, können Sie aufgrund seiner wasserabweisenden Oberfläche sogar damit duschen.

Ihre Dr. med. Monika Steiner

Kommentare (2)
Fentanyl Pflaster absetzen
2 Montag, den 17. Oktober 2016 um 20:56 Uhr
MarkUS
Hallo,
ich klebe Fentanyl 50 seit 3 Monaten.
Die erste Reduktion auf 25 habe ich geschafft - gut 4 Tage starke Unruhe, frieren, zittern, starke Müdigkeit, Schwäche - nun bin ich auf 18,75 runter - zerschneide das Pflaster, um auf diese Dosis zu kommen. Der Schritt auf 12,5 war mir dann doch zu extrem. Unverständlich, dass Fentalyl Pflaster nur in den Dosierungen von 12,5, 25, 50, 75, 100 usw. erhältlich sind - in ein paar Tagen reduziere ich auf 12,5 ... bin gespannt wie es wird.
Nehme seit heute Schwarzkümmelöl 2 TL am Tag ein - das soll den Entzug enorm erleichtern, da es auf die gleichen Rezeptoren im Gehirn andockt, wie Opiate, Opioide, Morphine
Fentanylpflater 25 absetzen ??
1 Dienstag, den 02. August 2016 um 19:26 Uhr
Monik
Ich möchte das Pflaster absetzen. Nehme dies sei ca. 7 Monaten. Wie schleicht man dieses aus ? Habe noch 1 Stück. Mein Hausarzt sagt Pflaster durchschneiden, die andere Hälfte nochmals teilen und nach 72 Stunden kleben. Danach Schluß. Funktioniert das ??
Anzeigen