Wie kann ich mein Schlaganfall-Risiko verringern?

Einige Risikofaktoren für Schlaganfall sind nicht beeinflussbar, wie zum Beispiel höheres Alter. Andere hingegen schon, und damit kann man auch selbst eine Menge dazu beitragen, keinen Schlaganfall zu bekommen.

Das können Sie konkret tun, um Ihr Risiko, einen Schlaganfall zu bekommen, zu minimieren:

  • aufhören zu Rauchen
  • viel bewegen, Sport treiben
  • Übergewicht vermeiden, ggf. abnehmen
  • keine Alkoholexzesse
  • einen bestehenden Bluthochdruck konsequent behandeln (vom Arzt verschriebene Bluthochdruckmedikamente auch dann einnehmen, wenn keine Beschwerden vorliegen)
  • eine bestehende Fettstoffwechselstörung (z.B. zu hohes Cholesterin) konsequent behandeln
  • eine bestehende Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) konsequent behandeln

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen