Was sind die häufigsten Ursachen für einen Schlaganfall?

In etwa 75-80% der Fälle geht ein Schlaganfall auf einen Verschluss eines Hirngefäßes zurück. Rund 20% aller Schlaganfälle sind Folge einer Hirnblutung.

Gefäßverschlüsse sind also die mit Abstand häufigste Ursache. Allerdings gibt es auch hier noch Unterscheidungen:

  • Gefäßverschluss aufgrund einer Arteriosklerose (unter den Verschlüssen die häufigste Variante)
  • Gefäßverschluss durch einen Thrombus (Blutgerinnsel)
  • Gefäßverschluss durch eine Embolie (Gefäß-Thrombus, der an einer entfernten Stelle losgerissen wird, und in einem Hirngefäß "steckenbleibt")


Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Gefäßerkrankungen finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Herz_Gefaesse

Anzeigen