Ist der Schlaf vor Mitternacht gesünder?

Der Volksmund sagt, der Schlaf vor Mitternacht sei der gesündere. Die Wissenschaft sagt, es kommt weniger auf die Uhrzeit an als vielmehr auf die erste Hälfte des Nachtschlafs. Denn in der ersten Schlafhälfte findet der der Großteil des erholsamen Tiefschlafs statt. Die biologische Mitternacht ist also entscheidend und die kann je nach Schlaftyp und tageszeitlichem Rhythmus durchaus variieren.

Unsere 11 wichtigsten Tipps gegen Schlafprobleme

weiterlesen...

Die Volksweisheit hat dennoch ihre Berechtigung, denn sie entstammt einer Zeit, in der die allermeisten Menschen noch sehr zeitig zu Bett gingen. Da war dann der gesündeste Schlafabschnitt tatsächlich schon bis Mitternacht absolviert. Bei Menschen, die in der Regel eher nach 23.00 Uhr ins Bett gehen, kann das naturgemäß nicht richtig funktionieren. Die schlafen dann eher gegen 3.00 Uhr morgens so richtig tief.

nach Mitternacht ins Bett geht und gegen

Anzeigen