Katalepsie

Der Begriff stammt aus dem Griechischen katálēpsis=Besetzen, Festhalten. Gemeint ist die Beibehaltung einer bestimmten, auch unbequemen Körperhaltung. Typisch ist dann zum Beispiel, dass ein hochgehobener Arm nicht mehr heruntergenommen wird, ohne dass das von der betroffenen Person so beabsichtigt ist.

Die Katalepsie ist ein typisches (aber eher seltenes) Symptom einer Schizophrenie, zum Teil auch als Folge der Behandlung. Die Ursache ist eine steife Muskulatur, die keine Bewegung zulässt.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen