Katatonie

Katatonie bedeutet knapp gesagt Bewegungslosigkeit. Der Begriff stammt aus dem Griechischen κατατονία=Erschlaffung.

Es handelt sich um ein schweres Syndrom, das im Laufe einer Schizophrenie (und auch anderer Erkrankungen) auftreten kann. Mögliche Ausprägungen sind ein Verharren in einer einmal eingenommenen Position (Katalepsie), komplettes Verstummen (Mutismus) oder eine Bewegungsstarre des ganzen Körpers (Stupor)

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen