Symptome der Schizophrenie nach Schneider

Kurt Schneider unterschied 1938 bei der Schizophrenie zwischen Symptomen ersten und zweiten Ranges. Die Symptome ersten Ranges erlauben nach Schneiders Meinung mit hoher Wahrscheinlichkeit (aber nicht mit absoluter Sicherheit) die Diagnose einer Schizophrenie, sofern eine andere Ursache (z. B. eine internistische Erkrankung oder Einnahme einer toxischen Substanz) ausgeschlossen ist.

In den Symptomen zweiten Ranges sind alle anderen Erscheinungen zusammengefasst, die bei Schizophrenie vorkommen können. Ihr Gewicht für die Diagnose ist geringer.

Neuere Forschungen lassen jedoch darauf schließen, dass die Schneiderschen Symptome ersten Ranges bei Patienten, bei denen eine Dissoziative Identitätsstörung (früher Multiple Persönlichkeitsstörung genannt) besteht, wesentlich häufiger vorkommen als bei Patienten mit Schizophrenie selbst (unter 90%). In einer Studie mit 303 multiplen Patienten fand Kluft (1987), dass jede(r) der untersuchten Patienten die Schneiderschen Symptome ersten Ranges aufwies. Dies bestätigen Untersuchungen von Ross (1989) sowie Ross und Joshi (1992). Somit haben sich diese Symptome zur Differentialdiagnose einer Schizophrenie eindeutig als ungeeignet erwiesen.

Symptome ersten Ranges (Erstrangsymptome)

  • Dialogische Stimmen, kommentierende Stimmen, Gedankenlautwerden
  • Leibliche Beeinflussungserlebnisse
  • Gedankeneingebung, Gedankenentzug, Gedankenausbreitung, Willensbeeinflussung
  • Wahnwahrnehmung (realen Wahrnehmungen wird eine wahnhafte Bedeutung beigemessen)
  • sowie alles von anderen Gemachte oder Beeinflusste auf dem Gebiet des Fühlens, Strebens [der Triebe] und des Wollens

Symptome zweiten Ranges (Zweitrangsymptome)

  • Sonstige akustische Halluzinationen
  • Zönästhesien im engeren Sinne
  • Optische Halluzinationen, Geruchshalluzinationen, Geschmackshalluzinationen
  • Einfache Eigenbeziehung, Wahneinfall



Der Beitrag "Symptome der Schizophrenie nach Schneider" auf www.navigator-medizin.de basiert auf dem Artikel Symptome der Schizophrenie nach Schneider aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Anzeigen