Ist man mit Schizophrenie schuldfähig?

Die Frage, ob jemand mit einer schizophrenen Erkrankung bei Begehen einer Straftat schuldfähig ist, ist nicht grundsätzlich zu beantworten. Die Schuldfähigkeit bzw. Schuldunfähigkeit ergibt sich nicht allein aus der Diagnose.

In akuten Krankheitsphasen ist damit zu rechnen, dass die Betroffenen strafrechtlich nicht voll zur Verantwortung zu ziehen sind und zumindest vermindert schuldfähig sind. Sind jedoch keine Symptome der Krankheit vorhanden oder ist der Betroffene medikamentös gut eingestellt, kann er für eventuelle Straftaten durchaus zur Rechenschaft gezogen werden. Die Schuldfähigkeit wird im Zweifel in einem Gutachten geklärt.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (9)
"Gutachten"
9 Samstag, den 17. August 2019 um 15:37 Uhr
idiot
Die Gutachten werden je nach Wunsch des Auftraggebers formuliert. Außerdem - da keine objektiven Tests für Schizophrenie angewendet werden, obwohl es diese bereits gibt - wird jemand, der krank ist, noch für den Rest seines Lebens eingesperrt. Oder möglicherweise zu Tode gequält??
Sinn
8 Samstag, den 19. Januar 2019 um 02:10 Uhr
Unknown
Versteck spielen? Kein Kommentar!
Problem
7 Samstag, den 27. Januar 2018 um 15:22 Uhr
...
Seit 2011 ist niemand mehr verpflichtet Neuroleptika zu nehmen. Das heißt, dass jede Behandlung gegen den Willen des Patienten Körperverletzung ist. Die andere Seite der Medaille ist, dass - wie ich am eigenen Leib erfahren habe - viele Ärzte einfach unfähig sind, die Medikamente richtig einzustellen. Ich habe 2 Jahre unter schweren EPS nur wach im Bett gelegen. Heute nehme ich ein verträgliches Mittel. Wer wissen will, ob er einen normalen Dopaminspiegel im Gehirn hat, sollte eine l-dopa pet machen.
Forensik
6 Samstag, den 18. November 2017 um 21:36 Uhr
...
Wenn ich hier die Kommentare lese, würde mich mal der Fall Gustl Mollath interessieren. Er meinte doch, dass ein schneller Tod da menschlicher gewesen wäre. Die Gutachten der forensischen Psychiater können auch unter Umständen zu lebenslanger Sicherheitsverwahrung führen...
schuldfähig
5 Montag, den 19. Dezember 2016 um 01:53 Uhr
cortex
meistens ist es umgekehrt, dass mehr Schizos von ihren Mitmenschen gequält werden, weil sie sich unter den Nebenwirkungen nicht mehr wehren können.
Straftaten nach stgb - schwere Körperverletzung durch "psychisch" kranken Täter
4 Dienstag, den 19. Juli 2016 um 21:01 Uhr
iraschlumpl
Nach nunmehr 3 schweren Straftaten (Körperverletzung), alle aktenkundig, ist der Täter immer noch auf freiem fuß; was muß denn noch passieren, damit so eine Gefahr für die Allgemeinheit endlich weggeschlossen wird??????
Meine Frau hat es am Wochenende am eigenen Leib erfahren müssen. Polizei steht macht- und hilflos gegenüber, weil die Justiz es nicht gebacken kriegt, die Opfer zu schützen und nicht den Täter...
Ist man mit Schizophrenie schuldfähig?
3 Dienstag, den 21. Juni 2016 um 17:55 Uhr
Uwe
Erschreckend die Aussage: "Wenn jemand krank ist, sollte er auch bei Kranken wohnen oder gleichen der Art."
Schizophrener
2 Freitag, den 01. Mai 2015 um 18:24 Uhr
Michl
Also bist du ein Faschist, der alles "nicht normale" wegsperrt, am besten verrecken lassen oder wie?
Ich sag dir was, bin auch schizophren und muss manchmal rumschreien wie ein Irrer, um Stimmen zu vertreiben. Meine Nachbarn mögen das auch nicht sonderlich, aber sie haben es akzeptiert, dass ich meine psychotischen Schübe bekomme. Aber wegsperren?
Klar ist es nicht ok, dass er den Pavillon zerstört hat und Strafe muss sein, aber deine Aussage, dass man Kranke wegsperren sollte zu anderen Kranken?! Was soll denn das bitte? GEH DICH SCHÄMEN!
Beschädigung Sachwertstände
1 Donnerstag, den 05. März 2015 um 06:53 Uhr
Nachbar von Schizophreniekranken
Anzeige erstattet gegen Nachbar mit Schizophrenie Erkrankung, dieser hat meinen neuen Pavillon kaputt gemacht. Anzeige wurde eingestellt! Finde es nicht korrekt, da kann er alles kaputt schlagen und frei rumlaufen, weil er denkt, er wird dafür sowieso nicht bestraft. Pavillon habe ich nur gekauft, um vor ihm zu verstecken, ganz schlimm, starren mich immer von oben an.
Das muss sich in Rechtslagen was verändern. Wenn jemand krank ist, sollte er auch bei Kranken wohnen oder gleichen der Art. Aber nicht unter normalen Menschen, die dann drunter leiden, weil er an was leidet! Schizophrenen Freiheit alles kaputt machen, ja wohl! Auch unsere Nerven.
Anzeigen