Neuroleptika bei Schizophrenie

Was sind Neuroleptika? Welchen Zweck haben sie bei der Schizophrenie? Wie wirken Neuroleptika bei Schizophrenie? Wie lange muss man beim ersten Auftreten einer Schizophrenie Neuroleptika einnehmen? Bekommen nur Patienten mit Schizophrenie Neuroleptika? Warum haben Neuroleptika so einen schlechten Ruf?
Darum geht es in diesem Kapitel.

Titelfilter 

Anzeige # 
# Beitragstitel
1 Was sind Antipsychotika bzw. Neuroleptika?
2 Wie wirken Neuroleptika bei Schizophrenie?
3 Heilen Neuroleptika eine Schizophrenie?
4 Wie lange dauert es, bis Neuroleptika wirken?
5 Wie lange muss man beim ersten Auftreten einer Schizophrenie Neuroleptika einnehmen?
6 Was ist die richtige Dosierung bei Neuroleptika?
7 Was bringen Neuroleptika bei Schizophrenie, wenn sie doch nicht heilen können?
8 Warum muss man Neuroleptika über längere Zeiträume einnehmen?
9 Wann ist bei Antipsychotika eine Spiegelkontrolle (TDM) sinnvoll?
10 Wie wirken schwachpotente Neuroleptika?
11 Wann werden schwachpotente bzw. schwach wirksame Neuroleptika eingesetzt?
12 Wie wirken hochpotente Neuroleptika?
13 Was sind atypische Neuroleptika?
14 Was sind Depot-Neuroleptika?
15 Bekommen nur Patienten mit Schizophrenie Neuroleptika?
16 Stimmt es, dass niedrigpotente Neuroleptika auch schmerzlindernd wirken?
17 Warum haben Neuroleptika so einen schlechten Ruf?

Anzeigen