Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wann wird grundsätzlich von einer Elektroheilbehandlung abgeraten?

Vor allem, wenn bestimmte Begleiterkrankungen vorliegen. Bei den folgenden Gesundheitsproblemen kann eine Elektroheilbehandlung gefährlich werden:

  • Zustand nach frischem Herzinfarkt
  • schwere Herz-Lungen-Krankheiten (eingeschränkte Narkosefähigkeit)
  • ausgeprägter Bluthochdruck
  • frischer Schlaganfall

Ein hohes Alter, eine Schwangerschaft und das Tragen eines Herzschrittmachers sprechen dagegen - auch wenn das verwunderlich klingt - nicht gegen die Behandlung.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann, Oktober 2011

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Inhaltsverzeichnis Top