Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Sind Menschen mit Schizophrenie auffällig ängstlich?

Menschen mit Schizophrenie leiden häufig unter Angst. Bereits im Vorfeld der Krankheit kommt es zu scheinbar unbegründeten Angstzuständen, die erst später im Rückblick erklärbar werden.

Häufig wird die Ursache der Angst von den Betroffenen als relativ unkonkret erlebt. Etwas nicht Fassbares, Entsetzliches und Bedrohliches verursacht die Furcht und Angst.

Auch lösen Halluzinationen und Wahnwahrnehmungen mitunter große Angst aus.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann, November 2010

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Angst
1 09. November 2020 um 19:29 Uhr
sonja
Die soziale Angst begann schon Jahre zuvor in der Schule. So schlimm, dass meine Tochter nicht mehr normal sprechen konnte, und die Diagnose Autismus bekam. Sechs lange Jahre versuchte ich Schule und Institutionen zu ueberzeugen, dass sie zuhause normal funktioniere und kein Autismus bestünde. Eine traumatische Zeit fuer meine Tochter, die dann, nach der ersten Halluzination, von einem Psychiater gesagt bekam, dass sie die ganzen Jahre eine Fehldiagnose hatte. Alle Fachleute hätten sie nie wahrgenommen, nie mit ihr über ihre Angst geredet und ihr unterstellt, sie habe kein Einlebungsvermögen u.s.w. - traumatisch!!
Inhaltsverzeichnis Top