Schilddrüsenknoten: Welche Therapie hilft am besten?

Eine gutartig vergrößerte Schilddrüse (der sogenannte "Kropf") lässt sich am besten mit einer Kombination aus Jod-Tabletten und Schilddrüsenhormon behandeln. Das ist das Ergebnis einer Studie deutscher Fachgesellschaften an über 1.000 Patienten.

Die Studie verglich vier verschiedene Behandlungsstrategien miteinander: Jod allein, Schilddrüsenhormon (Thyroxin) allein, beide zusammen oder ein Scheinmedikament (Plazebo). Dabei erwies sich die kombinierte Gabe von Thyroxin und Jod als die beste Option. Unter dieser Behandlung verkleinerte sich die Schilddrüse am deutlichsten.

Die Experten zeigten sich darüber etwas überrascht, weil man angenommen hatte, dass Jod gar nicht mehr eine so große Rolle spielen würde. Man war davon ausgegangen, dass mittlerweile flächendeckend eine ausreichende Jodzufuhr über die Ernährung gewährleistet ist. Auch finanzielle Gründe (Jod-Tabletten gehen nicht mehr auf Rezept, Thyroxin schon) mögen dazu beigetragen haben, dass viele Ärzte die Schilddrüsen-Hormone gegenüber Jod etwas überwertet haben.

Autoren: Christian Sachse & Dr. med. Jörg Zorn, 20.07.2011
Quelle: Grussendorf M, Reiners C, Paschke R, Wegscheider K; on behalf of the LISA investigators. Reduction of Thyroid Nodule Volume by Levothyroxine and Iodine Alone and in Combination: A Randomized, Placebo-Controlled Trial. J Clin Endocrinol Metab. 2011 Jun 29.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Schilddrüsenknoten
1 Sonntag, den 25. August 2019 um 10:12 Uhr
Jutta
Probleme mit der Schilddrüse treten auf, wenn man mit dem Eppstein-Barr-Virus infiziert ist. Diese Tabletten, die Sie da empfehlen helfen aber merkwürdigerweise nicht bei jedem und verhindern auch nicht, dass ein Knoten wächst. Ich habe einen Knoten und eine Schilddrüsenunterfunktion, nehme aber seit einem Jahr keine Medikamente mehr ein, weil diese Medikamente die Leber und die Nebennieren schwächen, obwohl die Nebennieren identische Schilddrüsenhormone herstellen. Ich habe trotzdem keine Beschwerden. Ich kann Ihnen das Buch "Heile deine Schilddrüse" von A. William empfehlen. Er schreibt auch,, dass eine entsprechende Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel die Beschwerden verschwinden lassen.
Anzeigen