Hypothyreose: Symptome

Warum kann es zu Haarausfall und Gewichtszunahme bei einer Schilddrüsenunterfunktion kommen? Welche Beschwerden können noch auftreten? Darum geht es in diesem Kapitel.

Schilddrüsenunterfunktion: Welche Symptome sind typisch?

Erste Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion können Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Konzentrationsschwäche sein. Viele Patienten fühlen sich kraftlos und schlapp und leiden häufig an Gedächtnis- und Orientierungsproblemen.

Weiterlesen: Schilddrüsenunterfunktion: Welche Symptome sind typisch?

   

Kann es bei einer Schilddrüsenunterfunktion zu Haarausfall kommen?

Ja, das ist möglich. Schilddrüsenhormone beeinflussen fast alle Stoffwechselvorgänge im Körper und wirken sich auch, auf Haut, Nägel und das Wachstum der Haare aus. Sowohl eine Schilddrüsenunterfunktion als auch eine Schilddrüsenüberfunktion kann Haarausfall bewirken.

Weiterlesen: Kann es bei einer Schilddrüsenunterfunktion zu Haarausfall kommen?

   

Warum führt eine Schilddrüsenunterfunktion zur Gewichtszunahme?

Die Schilddrüsenhormone T3 und T4 regen in fast allen Körperzellen den Stoffwechsel an. Sie fördern den Energiestoffwechsel und kurbeln die Fettverbrennung an. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion produziert die Schilddrüse zu wenig Hormone. Durch die fehlenden Hormone arbeitet der Stoffwechsel plötzlich langsamer und läuft sozusagen nur mehr auf „Sparflamme“.

Weiterlesen: Warum führt eine Schilddrüsenunterfunktion zur Gewichtszunahme?

   

Schilddrüsenunterfunktion: Kann dadurch die Regel ausbleiben?

Ja, sowohl eine Unter- als auch eine Überfunktion der Schilddrüse kann das Ausbleiben der Monatsblutung (Amenorrhö) verursachen. Denn gerät die Schilddrüse erst mal aus dem Gleichgewicht, ist der gesamte Hormonhaushalt gestört. Bei einer Störung des Hormonhaushalts kann die Blutung sowohl verstärkt als auch abgeschwächt ausfallen oder eben ganz ausbleiben.

Weiterlesen: Schilddrüsenunterfunktion: Kann dadurch die Regel ausbleiben?

   

Ständig müde oder gereizt und nervös: Kann das von der Schilddrüse kommen?

Ja, das ist durchaus möglich. Wer sich chronisch müde, schlapp und abgeschlagen fühlt, leidet möglicherweise unter einer Fehlfunktion der Schilddrüse. Da Schilddrüsenhormone fast alle wichtigen Körperfunktionen beeinflussen und auch wesentlichen Einfluss auf unsere psychische Verfassung haben, kann sowohl ein zu viel als auch ein zu wenig an Schilddrüsenhormonen verschiedenste Beschwerden auslösen.

Weiterlesen: Ständig müde oder gereizt und nervös: Kann das von der Schilddrüse kommen?

   

Kann eine Wochenbettdepression durch die Schilddrüse verursacht werden?

Nicht direkt, es können aber sehr ähnliche Symptome auftreten. Eine Fehlfunktion der Schilddrüse kann einer Wochenbettdepression zum Verwechseln ähnlich sein.

Weiterlesen: Kann eine Wochenbettdepression durch die Schilddrüse verursacht werden?

   
Anzeigen