Schilddrüsen-Unterfunktion bei Kindern

Können Kinder auch schon eine Unterfunktion der Schilddrüse haben? Wie äußert sich das, an welchen Symptomen erkennt man, dass die Schilddrüse nur eingeschränkt arbeitet? Und wie wird das behandelt? Mehr zur Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern in diesem Kapitel.

Woran erkennt man eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern?

Eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern und Jugendlichen kann sich auf verschiedene Art und Weise äußern. Außerdem können sich die Beschwerden mit zunehmenden Alter verändern. Im Folgenden listen wir die typischen Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern je nach Altersgruppe auf.

Weiterlesen: Woran erkennt man eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern?

   

Wie wird eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern behandelt?

Hierzu muss man zwischen einer leichten Schilddrüsenunterfunktion (die außer einem Kropf meist keinerlei Beschwerden verursacht) und einer ausgeprägten oder angeborenen Schilddrüsenunterfunktion unterscheiden.

Weiterlesen: Wie wird eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern behandelt?

   

Wie gefährlich ist eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern?

Wird eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern nicht – oder nicht rechtzeitig – behandelt, drohen schwere gesundheitliche Schäden. Bei Kindern und Jugendlichen sind Schilddrüsenhormone vor allem für die Gehirnentwicklung wichtig.

Weiterlesen: Wie gefährlich ist eine Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern?

   
Anzeigen