Wissenswertes zur Rheumatoiden Arthritis

Sind Rheuma und rheumatoide Arthritis dasselbe? Und was bedeutet Polyarthritis? In diesem Kapitel klären wir Grundsatzfragen zum klassischen Gelenkrheuma.

Was ist eine Rheumatoide Arthritis?

Der Arzt bezeichnet mit Rheumatoider Arthritis (oder auch: chronischer Polyarthritis) das entzündliche Gelenkrheuma. Typisch sind schmerzhafte Schwellungen von Gelenken und steife Gelenke am Morgen. Langfristig droht die Gelenkzerstörung.

Weiterlesen: Was ist eine Rheumatoide Arthritis?

   

Was ist eine chronische Polyarthritis?

Der Arzt bezeichnet mit chronischer Polyarthritis (oder auch rheumatoider Arthritis) das entzündliche Gelenkrheuma. Typisch sind schmerzhafte Schwellungen von Gelenken und steife Gelenke am Morgen. Langfristig droht die Gelenkzerstörung.

Weiterlesen: Was ist eine chronische Polyarthritis?

   

Kann man eine rheumatoide Arthritis auch schon im jungen Alter bekommen?

Die meisten Menschen, bei denen ein entzündliches Rheuma (rheumatoide Arthritis) entdeckt wird, sind zu dem Zeitpunkt zwischen 50 und 60 Jahre alt. Allerdings kann die rheumatoide Arthritis auch schon früher beginnen.

Weiterlesen: Kann man eine rheumatoide Arthritis auch schon im jungen Alter bekommen?

   
Anzeigen