Was kann ich tun, um die Rheumamedikamente besser zu vertragen?

Häufig kann die Art der Einnahme helfen, Medikamente besser zu vertragen. Nehmen Sie nichtsteroidale Antirheumatika (Ibuprofen, Diclofenac usw.) am Ende der Mahlzeit ein, das schont den Magen.

Säurebindende Magenmittel sollten sie zwischen den Mahlzeiten und nie zusammen mit anderen Arzneimitteln einnehmen. Kortison-Präparate werden zur Mahlzeit eingenommen, falls Ihr Arzt es nicht anders empfiehlt. Bei einem Rheumaschub kann man die Morgendosis Kortison mit einem Glas Milch oder Joghurt schon abends ans Bett zu stellen und vor dem Aufstehen einnehmen.

Methotrexat wird eine halbe Stunde vor der Mahlzeit mit einem Glas Wasser eingenommen.

Autorin: Friederike Klein

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen