Wann darf man Tiaprofensäure nicht einnehmen?

Die Anwendung von Tiaprofensäure ist in folgenden Situationen nicht erlaubt (im Sinne von: gefährlich):

  • Kinder unter 18 Jahren
  • Schwangerschaft und Stillzeit (Ausnahme: Absprache mit Arzt, sehr geringe Dosierung)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (Blutungen, Geschwüre)
  • bekannte Blutgerinnungsstörung (wegen Mangel an Thrombozyten)
  • schwere Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
  • schwere Leberfunktionsstörung
  • schwere Nierenfunktionsstörung
  • bekannte Überempfindlichkeit (Allergie) gegen den Wirkstoff oder gegen verwandte Substanzen wie Ibuprofen, Diclofenac oder Acetylsalicylsäure (z.B. mit Beschwerden wie Asthma, Nesselsucht)


Autor:

Anzeigen