Paracetamol gegen Rheuma

Welche Bedeutung hast das Schmerzmittel Paracetamol bei Rheuma? Wieso ist Paracetamol rezeptfrei zu erhalten? Hat Paracetamol überhaupt einen schmerzlindernden oder antientzündlichen Effekt bei einer Rheumaerkrankung? Darum geht es in diesem Kapitel, das noch ergänzt wird.

Kann man rheumatische Schmerzen mit Paracetamol behandeln?

Paracetamol -  rheumatische SchmerzenJa. Das vor allem aus der Kindermedizin als Fiebersenker bekannte Paracetamol ist ein recht zuverlässiger Schmerzsenker bei rheumatischen Beschwerden. Allerdings wirkt Paracetamol tatsächlich nur auf den Schmerz und nicht auf die Entzündung, wie das zum Beispiel Ibuprofen und Diclofenac tun. Es ist damit bei reinem "Verschleiß-Rheuma" (Arthrose) besser geeignet als bei einer entzündlichen Gelenkentzündung (Arthritis).

Weiterlesen: Kann man rheumatische Schmerzen mit Paracetamol behandeln?

   
Anzeigen