Gicht: NSAR

Was sind NSAR? Wie wirken sie bei einem akuten Gichtanfall? Welche Nebenwirkungen können auftreten? Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den nichtsteroidalen Antirheumatika bei Gicht.

Akuter Gichtanfall: Wie wirken nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)?

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) sind Schmerzmittel wie Naproxen, Indometacin und Diclofenac oder auch Celecoxib. Im akuten Gichtanfall wirken sie entzündungshemmend (antiphlogistisch) und schmerzlindernd (analgetisch).

Weiterlesen: Akuter Gichtanfall: Wie wirken nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)?

   

Gicht: Welche Nebenwirkungen haben NSAR wie Naproxen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Therapie eines akuten Gichtanfalls mit Schmerzmedikamenten aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) auftreten:

Weiterlesen: Gicht: Welche Nebenwirkungen haben NSAR wie Naproxen?

   
Anzeigen