Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Probleme beim Wasserlassen: Habe ich Prostatakrebs?

Probleme beim Wasserlassen (schwächerer Harnstrahl, unvollständige Entleerung, nächtliche Toilettengänge) sind ein typisches Symptom der benignen Prostatahyperplasie. Bei dieser handelt es sich nicht um Krebs, sondern um eine gutartige Vergrößerung der Prostata.

Beim Prostatakarzinom, also einem bösartigen Tumor, sind derartige Probleme beim Wasserlassen eher selten.

Gleichwohl sollten Sie bei Problemen mit dem Wasserlassen in jedem Fall zum Arzt gehen und das untersuchen lassen. Denn auch wenn die wahrscheinliche Ursache einer gutartigen Vergrößerung der Prostata vergleichsweise harmlos ist, lohnt sich allemal eine Behandlung, um die lästigen Beschwerden loszuwerden und Folgeprobleme der Blase oder Nieren zu verhindern.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Narodin - Heilpflanzen zur Unterstützung bei Krebs
Inhaltsverzeichnis Top