Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Welche Rolle in der Diagnostik spielt die Ultraschalluntersuchung?

Die Ultraschalluntersuchung der Prostata ist für sich allein genommen keine sichere Methode, einen Krebs zu erkennen oder auszuschließen. Sie kommt aber oft als ergänzende Methode zum Einsatz, vor allem wenn Gewebeproben entnommen werden sollen (um besser sehen zu können, ob die Gewebeproben an der richtigen Stelle entnommen werden).

In der Routine-Krebsvorsorge, also ohne Verdacht auf einen Tumor, ist die Ultraschalluntersuchung nicht notwendig.

Autor:

Narodin - Heilpflanzen zur Unterstützung bei Krebs
Inhaltsverzeichnis Top