Wie viel Zeit muss man für eine Knochen-Szintigraphie einplanen?

In der Regel mehrere Stunden. Die eigentlichen Aufnahmen dauern zwar nicht länger als 20 Minuten. Aber vorher wird eine radioaktive Substanz ins Blut gespritzt, die sich vor den Aufnahmen erst im Körper verteilen muss. Und das kann ein paar Stunden dauern.

In der Regel können Sie nach dem Verabreichen der Substanz die Praxis deshalb noch einmal verlassen.

Autor:
Quelle: Deutsches Krebsforschungszentrum

Anzeigen