Warum sind phosphathaltige Lebensmittel ungünstig beim Osteoporose-Schutz?

Der wichtigste "Rohstoff" zum Schutz vor Osteoporose ist Kalzium. Das Problem an Phosphaten ist, dass sie Kalzium aus dem Knochen verdrängen, wenn sie in zu großer Menge vorliegen.

Deshalb empfiehlt es sich bei der Osteoporose-Vorbeugung, den Genuss besonders phosphatreicher Lebensmittel (z.B. Fleisch, Wurst, Schmelzkäse, Cola) etwas einzuschränken.

Autor: