Alltag mit Tinnitus

Worauf muss ich im alltäglichen Leben achten? Darf ich noch Alkohol und Kaffee trinken? Fragen und Antworten rund um den Alltag mit Tinnitus finden Sie im folgenden Kapitel.

Tinnitus: Muss ich meine Ernährung umstellen?

Eine gesunde Ernährung, die alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge enthält, ist wichtig, damit alle Körperfunktionen – und damit auch das Hören – reibungslos funktionieren. Fehlt es dem Körper hingegen an Nährstoffen wie Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß oder Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, drohen Beschwerden.

Weiterlesen: Tinnitus: Muss ich meine Ernährung umstellen?

   

Kann Alkohol einen Tinnitus verschlimmern?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Der Genuss von Wein, Bier oder anderen alkoholischen Getränken kann sich in unterschiedlicher Weise auf einen Tinnitus auswirken. Alkohol besitzt eine anregende Wirkung, die auch die Aufmerksamkeit auf das Ohrengeräusch steigern kann.

Weiterlesen: Kann Alkohol einen Tinnitus verschlimmern?

   

Darf ich mit Tinnitus noch Kaffee trinken?

Ja. Das Gerücht, dass Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke wie Schwarztee, Cola oder Energy-Drinks einen Tinnitus verschlimmern können, hält sich hartnäckig, ist aber falsch. Bis heute gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis für diese Behauptung.

Weiterlesen: Darf ich mit Tinnitus noch Kaffee trinken?

   

Welche Hausmittel helfen bei Tinnitus?

Es gibt viele verschiedene Hausmittel, die dabei helfen können, einen Tinnitus abzumildern. Nachfolgend einige Tipps, die zur Verbesserung der Durchblutung beitragen können und zusätzlich das allgemeine Wohlbefinden und die Konzentration steigern.

Weiterlesen: Welche Hausmittel helfen bei Tinnitus?

   

Tinnitus: Was hilft bei einer Geräuschüberempfindlichkeit?

Einige Menschen mit Tinnitus leiden zusätzlich an einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um mit einer sogenannten Hyperakusis besser umgehen zu können. Generell empfiehlt es sich, mehrere Behandlungsverfahren miteinander zu kombinieren. Dazu zählen:

Weiterlesen: Tinnitus: Was hilft bei einer Geräuschüberempfindlichkeit?

   
Anzeigen