Innenohrschwerhörigkeit

Was bedeutet Innenohrschwerhörigkeit? Wie macht sie sich bemerkbar, und wie wird sie behandelt? In diesem Kapitel finden Sie Fragen und Antworten zur sogenannten Schallempfindungsschwerhörigkeit.

Welche Ursachen hat die akute Innenohrschwerhörigkeit?

Die Innenohrschwerhörigkeit gehört zu den Schallempfindungsstörungen und geht typischerweise mit einem eingeschränkten Sprachverständnis einher. Die akute Form tritt häufig im Rahmen von Traumata oder infolge von Erkrankungen des Innenohres auf.

Weiterlesen: Welche Ursachen hat die akute Innenohrschwerhörigkeit?

   

Welche Ursachen hat die chronische Innenohrschwerhörigkeit?

Neben dem altersbedingten degenerativen Hörverlust ist permanente Lärmbelastung die häufigste Ursache für die chronische Innenohrschwerhörigkeit.

Weiterlesen: Welche Ursachen hat die chronische Innenohrschwerhörigkeit?

   

Wie wird eine Innenohrschwerhörigkeit behandelt?

Meist durch die Versorgung mit einem Hörgerät. Bei einer Innenohrschwerhörigkeit bzw. Schallempfindungsstörung ist das Innenohr oft so schwer geschädigt, dass weder eine medikamentöse noch operative Therapie das Hörvermögen wiederherstellen kann.

Weiterlesen: Wie wird eine Innenohrschwerhörigkeit behandelt?

   
Anzeigen