Darf man Tacrolimus-Salbe (Protopic®) auch gemeinsam mit Kortison anwenden?

Nein, auf keinen Fall. Das würde das örtliche Abwehrsystem der Haut zu stark unterdrücken, mit schwer kalkulierbaren Effekten. Aus dem gleichen Grund ist eine Anwendung auch gefährlich, wenn zu gleicher Zeit Hautinfektionen vorliegen, z.B. mit Pilzen oder Bakterien.

Auch eine Impfung sollte nicht während der Tacrolimus-Behandlung erfolgen, sondern am besten mit einem mindestens 14tägigen Abstand zum Therapiebeginn oder Therapieende. Der Grund: Die immunblockierenden Effekte von Tacrolimus können eine Impfung unwirksam machen, d.h. es werden auf den Impfstoff keine Antikörper in ausreichender Menge produziert.

Generell raten Experten dazu, die Kombination mit anderen Medikamenten in jedem Fall mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Autor: , Oktober 2012

Anzeigen