Alltag mit Neurodermitis

Neurodermitis: Worauf sollte man bei der Körperpflege achten?

Im Prinzip sollte man mit Neurodermitis möglichst alles meiden, was die Haut unnötig reizt. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, aber gerade in Sachen Körperpflege gibt es schon einige Anregungen, die sich ohne nennenswerte Einschränkung der Lebensfreuden umsetzen lassen.

Weiterlesen: Neurodermitis: Worauf sollte man bei der Körperpflege achten?

   

Kind kratzt trotz Verbot immer wieder Neurodermitis-Stellen auf: Was tun?

Das Schlimmste an einer Neurodermitis ist für ein Kind der Juckreiz. Und auch für die Eltern. Denn bei jedem Kratzen des Kindes kommen gleich zwei Sorgen zusammen: Zum einen leidet man innerlich mit, wenn man sieht, wie das Kind gegen den quälenden Juckreiz ankämpft. Zum anderen muss man es ja eigentlich unterbinden, weil jedes Kratzen die Haut nur noch wunder macht. Aber wie verhindert man das Kratzen?

Weiterlesen: Kind kratzt trotz Verbot immer wieder Neurodermitis-Stellen auf: Was tun?

   

Kind mit Neurodermitis: Warum ist es so wichtig, der Krankheit nicht zu viel Aufmerksamkeit zu widmen?

Wenn das eigene Kind mit einer Neurodermitis zu kämpfen hat, will man als Mama und Papa vor allem eines: Helfen. Also die Beschwerden lindern, so gut es irgend geht. Das ist natürlich und das ist selbstverständlich auch gut so, aber trotzdem sollten Sie aufpassen, dass Sie es mit Ihrer Fürsorge nicht übertreiben. Klingt befremdlich, aber im folgenden lesen Sie, warum sich ein zu viel des Kümmerns auch negativ auswirken kann.

Weiterlesen: Kind mit Neurodermitis: Warum ist es so wichtig, der Krankheit nicht zu viel Aufmerksamkeit zu widmen?

   

Dürfen Kinder mit Neurodermitis alles essen?

Die Notwendigkeit einer Neurodermitis-Diät gibt es normalerweise nicht. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind Süßigkeiten, salzige und scharfe Speisen sowie Fertiggerichte nur in geringen Mengen zu sich nimmt.

Weiterlesen: Dürfen Kinder mit Neurodermitis alles essen?

   
Anzeigen