Wie nimmt man Dysto-loges-Tabletten am besten ein?

Nehmen Sie die homöopathischen Tabletten jeweils vor den Mahlzeiten ein und lassen Sie sie am besten langsam im Mund zergehen. Die Dosierungsempfehlung des Herstellers lautet:

  • Schulkinder von 6-11 Jahren: 2mal 1 Tablette täglich
  • Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: 3mal 1 Tablette täglich
  • dabei immer nur eine Tablette auf einmal, die 2-3 Tabletten also über den Tag verteilen

Reduzieren Sie die Häufigkeit der Einnahme, wenn sich eine Besserung der Beschwerden einstellt. Eine vergessene Tablette können Sie zu einem späteren Zeitpunkt einnehmen.

Nebenwirkungen von dysto-loges® S sind nicht bekannt. Vorsicht ist nur geboten, wenn Sie Allergien gegen einen der Zusatzstoffe oder eine Milchzuckerunverträglichkeit haben (Präparat enthält geringe Mengen an Lactose).

Übrigens: Ob Sie Dysto-loges in Tabletten- oder Tropfenform einnehmen, spielt für die Wirksamkeit keine Rolle.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn