Dysto-loges

Wie wirkt Dysto-loges gegen Nervosität? Wann hilft das Mittel, gibt es Nebenwirkungen? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Auf welche Weise wirkt Dysto-loges gegen nervöse Unruhe?

Bei dysto-loges® S handelt es sich um ein homöopathisches Komplexmittel. Also ein Homöopathikum mit mehreren Wirkstoffen. Es enthält eine Kombination aus fünf verschiedenen Pflanzenextrakten: Passionsblume, Gelber Jasmin, Reserpinum, Weißer Nieswurz und Kaffee.

Weiterlesen: Auf welche Weise wirkt Dysto-loges gegen nervöse Unruhe?

   

Warum gilt dysto-loges® S als homöopathisches Mittel und nicht als pflanzliche Arznei?

Das Präparat dysto-loges® S ist als homöopathisches Mittel auf pflanzlicher Basis konzipiert. Von den fünf verschiedenen Pflanzenextrakten ist nur die Passionsblume (Passiflora incarnata) als Urtinktur enthalten, was vom Wirkstoffgehalt her am ehesten einem nichthomöopathischen pflanzlichen Arzneimittel entspricht. Die homöopathische Aufbereitung der anderen vier Wirkstoffe besteht in einer Verreibung (Trituratio; für die Tabletten) bzw. Verschüttelung (Dilutio; für die Tropfen) in D4- bzw. D6-Potenzierungen. Diese vier Wirkstoffe sind also hochgradig verdünnt.

Weiterlesen: Warum gilt dysto-loges® S als homöopathisches Mittel und nicht als pflanzliche Arznei?

   

Wie lange dauert es, bis Dysto-loges wirkt?

Die Wirkung des homöopathischen Mittels dysto-loges® S setzt in der Regel relativ rasch ein. Bereits eine Stunde nach der Einnahme sind oft schon erste Effekte zu spüren. Allerdings kann es zu einer für Homöopathika typischen Erstverschlimmerung der Symptome kommen. Die nervöse Unruhe kann also zu Beginn sogar zunehmen. Das ist normal und nach homöopathischer Leere ein Indiz für die Wirksamkeit.

Weiterlesen: Wie lange dauert es, bis Dysto-loges wirkt?

   

Was genau ist in Dysto-loges S enthalten?

Das homöopathiische Arzneimittel dysto-loges® S enthält fünf verschiedene Wirkstoffe, deren Effekte sich gegenseitig ergänzen:

  • Passionsblume (Passiflora incarnata Urtinktur)
  • Gelber Jasmin (Gelsemium sempervirens) in D4-Potenzierung
  • Reserpinum (aus der Indischen Schlangenwurzel, Rauwolfia serpentina) in D6-Potenzierung
  • Kaffee (Coffea arabica) in D6-Potenzierung
  • Weißer Nieswurz (Verratrum album) in D6-Potenzierung.

Weiterlesen: Was genau ist in Dysto-loges S enthalten?

   

Wie nimmt man Dysto-loges-Tabletten am besten ein?

Nehmen Sie die homöopathischen Tabletten jeweils vor den Mahlzeiten ein und lassen Sie sie am besten langsam im Mund zergehen. Die Dosierungsempfehlung des Herstellers lautet:

Weiterlesen: Wie nimmt man Dysto-loges-Tabletten am besten ein?

   

Was ist bei der Einnahme von Dysto-loges-Tropfen zu beachten?

Für die Tropfenform des homöopathischen Arzneimittels dysto-loges® S (es gibt das gleiche Mittel auch in Tablettenform) lautet die Dosierungsempfehlung des Herstellers: dreimal täglich 8-10 Tropfen. Nehmen Sie die Tropfen vor den Mahlzeiten ein, entweder unverdünnt oder mit Wasser gemischt. Achten Sie beim Dosieren darauf, das Fläschchen senkrecht zu halten.

Weiterlesen: Was ist bei der Einnahme von Dysto-loges-Tropfen zu beachten?

   

Darf man Dysto-loges auch über längere Zeit einnehmen?

Prinzipiell ja. Das homöopathische Komplexmittel dysto-loges® S ist sehr gut verträglich, Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt. Auch eine Abhängigkeitsgefahr besteht nicht, ebensowenig die Notwendigkeit einer zwischenzeitlichen Unterbrechung der Einnahme.

Weiterlesen: Darf man Dysto-loges auch über längere Zeit einnehmen?

   

Welche Nebenwirkungen können unter Dysto-loges auftreten?

Das homöopathische Arzneimittel dysto-loges® S gilt als sehr gut verträglich. Insbesondere macht es im Unterschied zu klassischen Beruhigungsmitteln nicht müde. Nach Herstellerangaben sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Dysto-loges auftreten?

   

Ist Dysto-loges auch für Kinder geeignet?

Prinzipiell ja. Die dysto-loges® S Tabletten werden von einigen Homöopathen beispielsweise Schulkindern bei Prüfungsangst empfohlen. Offiziell zugelassen ist das Mittel ab 6 Jahren.

Weiterlesen: Ist Dysto-loges auch für Kinder geeignet?

   

Bekomme ich Dysto-loges auf Rezept?

Das homöopathische Arzneimittel dysto-loges® S bekommen Sie nur in der Apotheke, brauchen dafür aber kein Kassenrezept. Im Gegensatz zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse dafür aber auch nicht die Kosten, jedenfalls nicht automatisch.

Weiterlesen: Bekomme ich Dysto-loges auf Rezept?

   

Wie viel kostet Dysto-loges und wie ist es erhältlich?

Das homöopathische Präparat dysto-loges® S erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke. Die liefert heutzutage auch über das Internet (auf Seriosität bzw. Impressum achten!), wobei sich gelegentlich Preisvorteile mitnehmen lassen.

Weiterlesen: Wie viel kostet Dysto-loges und wie ist es erhältlich?