Folgen

Macht übergroße Nervosität krank? Sind Herz oder Seele in Gefahr? Darum geht es in dieser Rubrik.

Welche Folgen kann andauernde Nervosität haben?

Eine andauernde innere Unruhe wirkt sich als Stress auf Körper, Geist und Seele aus. Neben hektischen Flecken, erhöhtem Blutdruck oder Herzproblemen leiden wir unter der Nervosität also auch im Kopf. Wissenschaftler sprechen wegen dieser Zusammenhänge manchmal auchetwas sperrig von neurovegetativer Dysregulation.

Weiterlesen: Welche Folgen kann andauernde Nervosität haben?

   

Kann ständige Nervosität zum Herzinfarkt führen?

Wenn Sie ständig nervös sind, bekommen Sie deshalb noch keinen Herzinfarkt. Positiv für Ihre Herzgesundheit ist dieser Zustand aber auch nicht. Das gilt vor allem, wenn Sie ohnehin schon Herzprobleme haben.

Weiterlesen: Kann ständige Nervosität zum Herzinfarkt führen?

   

Wie entstehen hektische Flecken?

Hektische oder nervöse Flecken sind eine überschießende Reaktion des unbewussten Nervensystems. Dessen parasympathischer Teil stellt dabei die winzigen Blutkapillaren in der Haut schlagartig weit. Folglich schießt mehr Blut hindurch und die betreffenden Hautpartien leuchten knallrot auf. Da die Kapillardichte auf der Haut nicht exakt gleichmäßig verteilt ist, kommt es an den stärker durchbluteten Stellen zur Bildung der hektischen Flecken.

Weiterlesen: Wie entstehen hektische Flecken?

   

Was kann ich gegen hektische Flecken tun?

Da die Bildung hektischer Flecken als sichtbare Gefühlsregung unwillkürlich abläuft, können Sie sie nicht stoppen. Also müssen Sie dafür sorgen, dass es möglichst erst gar nicht zu dieser Stressreaktion des Nervensystems kommt oder zumindest nicht so ausgeprägt. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten mit unterschiedlichem Aufwand und unterschiedlichen Erfolgschancen.

Weiterlesen: Was kann ich gegen hektische Flecken tun?