Auf welche Weise kann eine MS zu Schmerzen führen?

Auch wenn Schmerzen nicht das sind, was man mit Multiple Sklerose primär verbindet, können Menschen mit MS unter ganz unterschiedlichen Schmerzen leiden. Mitunter können die belastender sein als andere Störungen oder Einschränkungen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Multipler Sklerose

weiterlesen...

Leider unterschätzen auch Ärzte manchmal die Häufigkeit von Schmerzen und deren Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen. Akute Entzündungen wie die der Sehnerven oder Gesichtsnerven können zum Beispiel starke Schmerzen verursachen. Aber auch unwillkürliche Verkrampfungen der Muskulatur (Spastiken) sind oft sehr schmerzhaft. In der Folge von Spastiken kommt es außerdem manchmal zu Fehlhaltungen und Sehnenverkürzungen – und die tun auch weh.

Ärzte, die bei einer MS alles verschreiben, nur keine Schmerzmittel, liegen mit dieser Einstellung also komplett falsch.

Autoren: Dr. med. Julia Hofmann & Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen