Multiple Sklerose: Symptome und Beschwerden

Im Anschluss an diesen Text finden Sie alle Fragen zu allgemeinen Symptomen der Multiplen Sklerose und zu Beschwerden zu Beginn der Erkrankung. Woran man die MS erkennt, typische Anzeichen vor dem Ausbruch und weitere Themen.


Im Unter-Menü finden Sie darüber hinaus Fragen zu spezielleren Beschwerden:

Wie äußert sich eine Multiple Sklerose zu Beginn?

Das ist individuell sehr unterschiedlich. Es hängt davon ab, an welcher Stelle im Körper sich die ersten MS-Herde gebildet haben. Zu Beginn der Erkrankung sind Sehstörungen und Sensibiltätsstörungen am häufigsten, wobei häufig nur ein isoliertes Symptom auftritt.

Weiterlesen: Wie äußert sich eine Multiple Sklerose zu Beginn?

   

Was sind typische Symptome und Beschwerden bei Multipler Sklerose?

Das ist schwierig zu beantworten. Die möglichen Symptome einer Multiplen Sklerose sind sehr vielfältig und abhängig davon, an welcher Stelle im Körper sich die MS-Herde entwickelt haben.

Weiterlesen: Was sind typische Symptome und Beschwerden bei Multipler Sklerose?

   

Sind die Beschwerden bei Multipler Sklerose so charakteristisch, dass man sie sofort erkennt?

Leider nein. "Leider" deshalb, weil das oft eine längere Zeit der Ungewissheit bedeutet, in der man von Untersuchung zu Untersuchung rennt, bis endlich klar ist, ob es sich um eine Multiple Sklerose (MS) oder etwas anderes handelt.

Weiterlesen: Sind die Beschwerden bei Multipler Sklerose so charakteristisch, dass man sie sofort erkennt?

   

Was ist das häufigste Erstsymptom der Multiplen Sklerose?

Die häufigsten Erstsymptome der Multiplen Sklerose (MS) sind im folgenen aufgelistet. Allerdings treten diese bei weitem nicht immer auf.

Weiterlesen: Was ist das häufigste Erstsymptom der Multiplen Sklerose?

   

Verursacht eine Multiple Sklerose Schmerzen?

Schmerz ist sicher kein Leitsymptom der Multiplen Sklerose. In der Regel stehen andere Beschwerden im Mittelpunkt. Und die MS-Herde selbst sind auch nicht schmerzhaft.

Weiterlesen: Verursacht eine Multiple Sklerose Schmerzen?

   

Können bei der Multiplen Sklerose auch mehrere Symptome gleichzeitig auftreten?

Ja, das ist sogar meistens der Fall. Eher seltener kommt es bei der Multiplen Sklerose (MS) nur zu einem einzigen Symptom wie z.B. einer Entzündung des Sehnervs.

Weiterlesen: Können bei der Multiplen Sklerose auch mehrere Symptome gleichzeitig auftreten?

   

Gibt es Symptome, die sicher auf eine Multiple Sklerose hinweisen?

Nein, die gibt es nicht. Jedes mögliche Symptom der Multiplen Sklerose (MS) kann für sich betrachtet meist auch eine Vielzahl anderer Ursachen haben. Sämtliche möglichen Beschwerden sind also zunächst einmal nicht spezifisch für die MS.

Weiterlesen: Gibt es Symptome, die sicher auf eine Multiple Sklerose hinweisen?

   

Bekommt man bei der Multiplen Sklerose Anfälle?

Nein, Anfälle gibt es bei der Multiplen Sklerose in der Regel nicht (abgesehen von einem seltenen Symptom mit sogenannten Hirnstammanfällen). Es gibt aber sogenannte Schübe, bei denen neue Entzündungsherde auftreten und deshalb mehr oder minder ausgeprägte Symptome und Beschwerden bestehen.

Weiterlesen: Bekommt man bei der Multiplen Sklerose Anfälle?

   

Macht Multiple Sklerose müde?

Sehr viele Menschen mit Multipler Sklerose haben im Verlauf der Erkrankung mit vermehrter Müdigkeit zu kämpfen. Meistens nimmt diese im Verlauf des Tages zu und ist weitgehend unabhängig von der körperlichen und seelischen Belastung.

Weiterlesen: Macht Multiple Sklerose müde?

   

Wie fühlen sich die Sensibilitätsstörungen bei der Multiplen Sklerose an?

Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Sensibilitätsstörungen bei der Multiplen Sklerose. Recht häufig berichten Betroffene von strumpfartigen Kribbelgefühlen in den Füßen und am Unterschenkel oder handschuhartigen Missempfindungen an den Händen.

Weiterlesen: Wie fühlen sich die Sensibilitätsstörungen bei der Multiplen Sklerose an?

   

Wo treten Sensibilitätsstörungen bei Multipler Sklerose am häufigsten auf?

Vor allem zu Beginn einer Multiplen Sklerose treten Sensibilitätsstörungen (wenn sie denn auftreten) am häufigsten im Bereich der Hände, Füße und Unterschenkel auf.

Weiterlesen: Wo treten Sensibilitätsstörungen bei Multipler Sklerose am häufigsten auf?

   

Welche Formen von Missempfindungen oder Sensibilitätsstörungen lassen sich bei der MS unterscheiden?

Oberflächliche Missempfindungen (Parästhesien) kommen am häufigsten vor. Dies sind vor allem Kribbelgefühle und das Gefühl des „Ameisenlaufens“.

Weiterlesen: Welche Formen von Missempfindungen oder Sensibilitätsstörungen lassen sich bei der MS unterscheiden?

   

Was sind Parästhesien?

Parästhesien sind ein typisches Frühsymptom bei Multipler Sklerose. Es gibt aber auch viele andere Ursachen, oft auch harmloser Natur. Mit dem Begriff werden Missempfindungen im Bereich eines Hautnervs beschrieben, die nicht schmerzhaft sind und für die es keine erkennbare physikalische Ursache gibt.

Weiterlesen: Was sind Parästhesien?

   

Verschwinden die Missempfindungen bei Multipler Sklerose wieder?

Zu Beginn der Krankheit verschwinden die Missempfindungen nach einiger Zeit meist wieder - genauso wie sie gekommen sind. Vor allem in einem späteren Stadium der Multiplen Sklerose kann es aber auch zu bleibenden und damit chronischen Missempfindungen kommen.

Weiterlesen: Verschwinden die Missempfindungen bei Multipler Sklerose wieder?

   

Was bedeutet "Lhermitte-Zeichen positiv"?

Das Lhermitte-Zeichen äußert sich durch ein schmerzhaftes "elektrisierendes" Gefühl, wenn der Kopf vom Untersucher langsam gebeugt, also Richtung Brust bewegt wird. Wenn der Arzt das bei Ihnen prüft und diese Beschwerden auftreten, ist das Lhermitte-Zeichen "positiv". Das Gefühl kann mitunter auch auslösbar sein, wenn man selbst diese Bewegung ausführt.

Weiterlesen: Was bedeutet "Lhermitte-Zeichen positiv"?

   

Kann es sein, dass sich Missempfindungen bei der MS immer weiter ausbreiten?

Ja, es ist möglich, dass eine Missempfindung sich zunächst auf ein kleineres Hautareal beschränkt, sich dann aber innerhalb von Tagen und Wochen weiter ausbreitet, etwa auf das Bein oder den Arm.

Weiterlesen: Kann es sein, dass sich Missempfindungen bei der MS immer weiter ausbreiten?

   

Was ist die Charcot-Trias?

Die Charcot-Trias galt früher als charakteristisch für die Multiple Sklerose. Die Bezeichnung geht zurück auf den französischen Neurologen Jean-Martin Charcot, der feststellte, dass das Zusammentreffen dreier neurologischer Symptome typisch für die MS ist:

Weiterlesen: Was ist die Charcot-Trias?

   

Auf welche Weise kann eine MS zu Schmerzen führen?

Auch wenn Schmerzen nicht das sind, was man mit Multiple Sklerose primär verbindet, können Menschen mit MS unter ganz unterschiedlichen Schmerzen leiden. Mitunter können die belastender sein als andere Störungen oder Einschränkungen.

Weiterlesen: Auf welche Weise kann eine MS zu Schmerzen führen?

   

Stimmt es, dass bei Multipler Sklerose Gesichtsschmerzen auftreten können?

Ja, Gesichtsschmerzen entwickeln sich häufiger infolge einer Trigeminusneuralgie, einer Reizung des Gesichtsnervs Nervus Trigeminus. Die Nervenreizung kann allerdings auch im Rahmen anderer Krankheiten oder isoliert vorkommen.

Weiterlesen: Stimmt es, dass bei Multipler Sklerose Gesichtsschmerzen auftreten können?

   

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Als Uhthoff-Phänomen bezeichnet man eine zunehmende Müdigkeit und Symptomverstärkung bei Temperaturerhöhung. Dieses Phänomen kommt bei Multipler Sklerose relativ häufig vor.

Weiterlesen: Was ist das Uhthoff-Phänomen?

   

Können Probleme mit dem Stuhlgang mit der Multiplen Sklerose zusammenhängen?

Ja, das ist möglich. Probleme mit dem Stuhlgang sind bei der Multiplen Sklerose (MS) nicht selten. In einem fortgeschritteneren Stadium der MS können auch neurogene Störungen im Bereich des Afters auftreten und an diesen Problemen beteiligt sein.

Weiterlesen: Können Probleme mit dem Stuhlgang mit der Multiplen Sklerose zusammenhängen?

   

Was sind neurogene Schmerzen?

Neurogene Schmerzen gehen unmittelbar vom geschädigten Nervensystem aus (Neuron = Nervenzelle). Sie kommen bei Multipler Sklerose relativ häufig vor. Man spricht auch von nozizeptiven Schmerzen.

Weiterlesen: Was sind neurogene Schmerzen?

   

Kommt es bei Multipler Sklerose auch zu Problemen mit der Sexualität?

Im Laufe der Erkrankung entwickelt jeder Zweite mit Multipler Sklerose auch Probleme mit der Sexualität. Einige Studien geben sogar eine Häufigkeit von 90% an. Dabei scheinen Männer häufiger betroffen zu sein als Frauen.

Weiterlesen: Kommt es bei Multipler Sklerose auch zu Problemen mit der Sexualität?

   
Anzeigen