Wie lange dauert ein Schub bei der Multiplen Sklerose?

Das ist unterschiedlich. Im Mittel dauern Schübe zwischen einigen Tagen bis zu wenigen Wochen an. Wirklich vorhersagen lässt sich das aber nicht.

Schub oder nicht?

Um aber überhaupt von einem MS-Schub zu sprechen, muss man ihn erstmal erkennen – und das ist manchmal gar nicht so einfach. Denn je nachdem, wo eine Entzündung (im Gehirn oder Rückenmark) auftritt, können die Anzeichen für einen Schub ganz unterschiedlich sein.

Mal ist die Bewegungsfähigkeit der Arme oder Beine beeinträchtigt, ein anderes Mal ist vielleicht die Blasen- oder Darmfunktion eingeschränkt, oder Sie haben plötzlich Probleme mit dem Sehen oder Sprechen. Erst wenn die Beschwerden länger als 24 Stunden anhalten, spricht man von einem MS-Krankheitsschub.

Des Weiteren sollte man einen "echten" MS-Schub von solchen Symptomen unterscheiden, die eindeutig durch eine Veränderung der Körpertemperatur (Uhthoff-Phänomen) oder durch eine Infektion zu erklären sind.

Sehr individuelle Verläufe

In der Regel bessern sich die Symptome nach einem Schub deutlich oder bilden sich sogar vollständig zurück. Manchmal verschwinden sie von allein, manchmal nur mit Hilfe von Medikamenten (meist Kortison). So können Schübe nicht nur von unterschiedlicher Dauer, sondern auch von wechselnder Intensität sein.

Es gibt Betroffene, bei denen zwischen den einzelnen Schüben oft Jahre liegen, bei anderen sind es vielleicht nur Monate. Um allerdings von einem erneuten MS-Schub reden zu können, müssen zwischen zwei Ereignissen mindestens 30 Tage liegen.

Während sich der Gesundheitszustand zwischen den Schüben anfangs oft nicht verschlechtert, bilden sich schubbedingte Beeinträchtigungen bzw. Funktionsverluste im Verlauf der Erkrankung leider oft nicht mehr vollständig zurück.

Autoren: Dr. med. Julia Hofmann, Dr. med. Sonia Trowe

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Doppelbilder MS
1 Dienstag, den 19. März 2019 um 20:22 Uhr
Sevi
Hallo, ich bin 34 Jahre alt, ich habe MS seit 4 Jahren. Nach einem Jahr Doppelbilder, die immer noch da sind.
Anzeigen