Lässt sich mit Kortison ein MS-Schub verkürzen?

Ja, zumindest bei einem Teil der Betroffenen kann Kortison die Schub-Dauer bei der Multiplen Sklerose verkürzen. Das ließ sich mittlerweile in einer kontrollierten Studie belegen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Multipler Sklerose

weiterlesen...

Demnach profitiert eine von vier behandelten Personen von der Kortison-Behandlung nicht nur im Sinne einer Symptomlinderung, sondern auch im Sinne eines insgesamt kürzeren Schubes. Gemessen wurden dabei die Beschwerden vier Wochen nach Beginn des MS-Schubes.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen