MS: Hilfe bei Störungen der Sexualität

Multiple Sklerose: Ist ein ausgefülltes Sexualleben trotzdem noch möglich? Stimmt es, dass die MS zu Erektionsstörungen oder verminderter Libido führen kann? Darum geht es in diesem Kapitel, das noch weiter ausgebaut wird.

Welche Störungen der Sexualität können bei MS auftreten?

Die Multiple Sklerose kann sich sowohl direkt als auch indirekt auf das Sexualleben der Betroffenen auswirken. Grundsätzlich unterscheidet man hierbei zwischen primären, sekundären und tertiären Sexualstörungen.

Weiterlesen: Welche Störungen der Sexualität können bei MS auftreten?

   

Multiple Sklerose: Was kann ich bei sexuellen Problemen tun?

Sexuelle Probleme im Zusammenhang mit der Multiplen Sklerose können sehr unterschiedliche Ursachen haben. Entsprechend breit und vielfältig sind daher auch die Behandlungsmöglichkeiten.

Weiterlesen: Multiple Sklerose: Was kann ich bei sexuellen Problemen tun?

   

Helfen die üblichen Potenzmittel bei Erektionsproblemen wegen der MS?

Das hängt von der Ursache der Erektionsstörungen ab, aber es gibt durchaus Fälle, in denen Viagra® (Sildenafil) und Verwandte (Tadalafil, Vardenafil) hilfreich sein können. Sprechen Sie ganz offen mit Ihrem Arzt darüber.

Weiterlesen: Helfen die üblichen Potenzmittel bei Erektionsproblemen wegen der MS?

   
Anzeigen