Botox-Spritzen gegen die Spastik: Wie lange dauert es, bis die Wirkung einsetzt?

Nachdem Botulinumtoxin (Botox) in den Muskel gespritzt wurde, dauert es meist ein paar Tage, bis die Wirkung spürbar einsetzt. Der Höhepunkt des therapeutischen Effekts ist in der Regel erst nach zehn Tagen erreicht.

Dafür hält die Wirkung danach ziemlich lange an. Es kann von zwei bis zu sechs Monaten dauern, bis die Muskelfasern wieder ihre volle Kontraktionsfähigkeit (und damit auch ihre Fähigkeit zu spastischen Verkrampfungen) erreicht haben.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (3)
Botoxinjektionen
3 Samstag, den 02. Juli 2016 um 16:26 Uhr
Frage mich, ob Botox in der Nähe des Ischiassakralgelenkes gespritzt, das Gehen verbessern könnte.
Warum immer nur Botox bei Spastiken?
2 Donnerstag, den 07. Mai 2015 um 11:51 Uhr
Es gibt doch bereits gut funktionierende Methoden mit Orthesen ohne Botox?
Warum wird Botox nur „off label use“ genehmigt?
1 Donnerstag, den 29. Januar 2015 um 08:26 Uhr
bekomme regelmäßig, alle 3 monate botox allerdings nur off label use, warum?
Anzeigen