Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Multiple Sklerose: Welche Nebenwirkungen können unter Sativex (Nabiximol) auftreten?

Sativex® Spray (Nabiximol) kann vor allem in der Anfangsphase zu Schwindel, Benommenheit und Müdigkeit führen.

Eines vorweg: Die meisten Reaktionen auf Nabiximol sind normalerweise eher schwach bis mäßig und lassen im Verlauf der Therapie zunehmend nach.

Körper & Geist betroffen

Grundsätzlich sollte man bei der Einnahme von Cannabinoiden bzw. Cannabis-basierten Medikamenten zwischen physischen und psychischen Nebenwirkungen unterscheiden, so auch bei der Anwendung von Sativex® Mundspray.

Zu den häufigsten psychischen und nervalen Nebenwirkungen von Sativex® gehören u. a.:

  • Desorientierung, veränderte Zeitwahrnehmung
  • Lethargie (Bewusstseinsstörung), Schläfrigkeit
  • Amnesie, Gedächtnisstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • Stimmungsänderungen (Depression, aber auch euphorische Stimmung)
  • Gleichgewichts-, Geschmacks- und Sprachstörungen

Zu den häufigsten physischen Nebenwirkungen von Sativex® gehören u. a.:

Heilpflanzen und MS – einige haben Potential

weiterlesen...

  • Appetitlosigkeit, aber auch erhöhter Appetit
  • verschwommenes Sehen, Schwindel
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Verstopfung, Durchfall
  • Mundtrockenheit, Zungenbrennen, Aphthen (schmerzhafte Schädigungen in der Mundhöhle)
  • Reizungen und Schmerzen an der Verwendungsstelle

Die Dosis macht's

Deutlich seltener treten Nebenwirkungen wie beispielsweise Halluzinationen, Paranoia mit Wahnvorstellungen, erhöhter oder stark erniedrigter Blutdruck sowie Herzrhythmusstörungen auf. Sie sind meist auf eine falsche Anwendung bzw. auf eine Überdosierung des Wirkstoffs Nabiximol zurückzuführen.

Deshalb gilt: Halten Sie sich bitte an die empfohlenen Dosierungen und Anwendungshinweise und steigern Sie die Sprühstöße mit Sativex® nur vorsichtig, ggf. in Absprache mit Ihrem Arzt.

Auswirkungen im Alltag beachten

Obwohl die meisten Nebenwirkungen im Laufe der ersten Wochen in der Regel zunehmend abklingen, sollten Sie dennoch folgendes beachten: Der Wirkstoff Nabiximol kann sich während des gesamten Behandlungszeitraums sehr individuell z. B. auf das Urteilsvermögen, auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen auswirken. Bei einer Verbesserung der Spastik kann es bei manchen MS-Betroffenen unter Umständen auch zu vermehrten Stürzen kommen, wenn zeitgleich die Muskelstärke nicht ausreicht, um Haltung und Gang aufrechtzuerhalten.

Lassen Sie sich also ggf. begleiten, wenn Sie mal nicht nur "routinemäßige" Besorgungen zu erledigen haben, besondere Aktivitäten oder gar eine längere Fahrt planen.

Autorin: Dr. med. Sonia Trowe

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Narodin - Heilpflanzen zur Unterstützung bei Autoimmunerkrankungen und Krebs
Kurkuma+Weihrauch - Heilpflanzen zur Unterstützung bei Autoimmunerkrankungen
Inhaltsverzeichnis Top