Welche Nebenwirkungen können unter Azathioprin (Imurek®) auftreten?

Für ein Immunsuppressivum ist Azathioprin relativ gut verträglich. Dennoch kann es natürlich auch bei diesem Medikament zu Nebenwirkungen kommen. Am häufigsten sind:


Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Multipler Sklerose

weiterlesen...

  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Übelkeit und Brechreiz
  • Blutbildveränderungen
  • Veränderungen der Leberwerte bis hin zu Leberschäden
  • erhöhte Infektanfälligkeit

Deshalb ist eine regelmäßige Überwachung der Blutwerte unabdingbar. Nach über zehnjähriger Behandlung besteht außerdem ein mögliches erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krebs.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen