Darf man Alkohol trinken, wenn man Bromocriptin-Tabletten einnimmt?

Davon wird abgeraten. Der Grund: Der Wirkstoff Bromocriptin kann die Verträglichkeit von Alkohol herabsetzen.

In manchen Fällen kann es dann z.B. zu Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen und Übelkeit, aber auch zu stärkeren Blutdruckschwankungen kommen. Warum das so ist, ist noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise hat Alkohol einen direkten Einfluss auf die Empfindlichkeit der Dopamin-Rezeptoren.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen