Anatomie

Was hat eine mysteriöse schwarze Region im Gehirn mit dem Parkinson zu tun? Darum unter anderem geht es in diesem Kapitel zur Anatomie.

Was ist die Substantia nigra?

Die Substantia nigra (Schwarze Substanz) ist ein Komplex von Nervenzellen im Inneren des Gehirns, der für die Bewegungssteuerung wichtig ist. Der dunkel gefärbte Hirnbereich ist kaum fingernagelgroß und befindet sich ungefähr in Höhe der Oberkante der Ohrmuschel.

Weiterlesen: Was ist die Substantia nigra?

   

Woher kommt die schwarze Farbe der Substantia nigra?

Die Substantia nigra (deutsch = schwarze Substanz) ist ein im Mittelhirn gelegener Teil des Gehirns, in dem vor allem Dopamin hergestellt wird. Der Verlust an Dopamin-produzierenden Nervenzellen beim Morbus Parkinson findet vor allem hier statt.

Weiterlesen: Woher kommt die schwarze Farbe der Substantia nigra?

   
Anzeigen