Welche Gewürze sind wie gut verträglich?

Gewürze sind aus unserer Ernährung nicht wegzudenken. Vieles schmeckt uns gut gewürzt einfach besser. Allerdings gibt es auch bei den Würzstoffen Unterschiede in der Verträglichkeit, insbesondere bei einem ohnehin schon empfindlichen Darm.

Als gut verdaulich gelten:

  • alle (grünen) Kräuter, egal ob getrocknet, frisch oder tief gekühlt
  • Muskat
  • Kümmel
  • Wacholderbeeren
  • Zimt
  • Vanille
  • Piment
  • Lorbeerblätter
  • Senf (in Maßen)
  • Tomatenmark
  • Zitrone

Etwas schwieriger für die Verdauung sind:

  • Schnittlauch
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Paprika
  • Pfeffer
  • Chili
  • Curry
  • andere scharfe Gewürze

Achten Sie zudem darauf, nicht zu viel Kochsalz zu verwenden. Fertigsoßen oder Soßenpulver sollten Sie vor allem wegen des großen Anteils an Kochsalz stark verdünnen.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze