Kann ich trotz Morbus Crohn Kinder bekommen?

Ja. Nach aktuellem Kenntnisstand sind Männer und Frauen mit Morbus Crohn genauso zeugungsfähig oder fruchtbar wie andere Menschen auch. Nur während eines Schubes kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigt sein.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Morbus Crohn

weiterlesen...

In ganz seltenen Fällen kann es passieren, dass durch die Behandlung des Morbus Crohn das Kinderbekommen erschwert oder sogar komplett unmöglich wird. So können Operationen im Unterbauch bei Frauen in seltenen Fällen die Eileiterfunktion und damit die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Auch für Männer besteht in solchen Fällen das Risiko einer Impotenz oder von Ejakulationsstörungen. Zudem kann eine Behandlung mit Sulfasalazin in Einzelfällen die Fruchtbarkeit von Männern zeitweise herabsetzen. Aber wie gesagt, alles das ist sehr selten.

Mama oder Papa mit Morbus Crohn

Eine andere Frage ist die, ob man sich zutraut, mit Morbus Crohn Kinder großzuziehen. Darauf kann man natürlich keine allgemeingültige Antwort geben, aber nach unserer Einschätzung ist das in fast allen Fällen ohne weiteres möglich. Wenn Sie Kinder bekommen möchten, sollten Sie aber so oder so mit Ihrem behandelnden Arzt darüber sprechen. Zum einen, um die Behandlung darauf auszurichten, zum anderen, weil er oder sie Sie am besten medizinisch beraten kann.

Autoren: Dr. med. Anne-Kristin Schulze &

Weitere Fragen und Antworten zur Schwangerschaft finden Sie unter

Navigator-Medizin.de/Eltern_Kind